Video8

Das Format Video8 wurde vom japanischen Großkonzern Sony speziell zur Nutzung mit kompakte Camcordern entwickelt. Anders als VHS-C ist Video8 eine komplette Neuentwicklung und nicht mit VHS-Recorder abspielbar. Das liegt daran, dass die Bandbreite bei Video8 deutlich schmaler und die Kassetten insgesamt auch viel kompakter sind. Kassetten im Format Video8 können daher nur mit entsprechenden Videokameras oder speziellen Video8-Recordern wie dem Video-Walkman von Sony wiedergegeben werden. Weiterer Vorteil: Kassetten im Format Video8 gab es bis zu 2 Stunden Laufzeit im SP-Modus.

Weitere Formate, die wir digitalisieren können:

“…Video 8 erfreute sich vor allem aufgrund der kompakt gebauten Videokamereras großer Beleibtheit. Von der Auflösung und Bildqualität her ist Video 8 außerdem herkömmlichen VHS überlegen…”

MIKE Bauerfeind

Weitere Angebote

Szenen einzeln bereitstellen

Als zusätzliche Leistung bieten wir auch das Separieren einzelner Szenen an. Hier wird die Kassette nicht in einem Stück digitalisiert und gewandelt, sondern die einzelnen Szenen (zum Beispiel verschiedene Urlaube auf einer Kassette) werden gesucht und dann auch einzeln verarbeitet. Anschließend entsteht aus jeder geschnittenen Szene ein einzelner neuer – dann in einem modernen Format digitalisierter – Film.

Defekte Kassetten digitalisieren

Was gibt es ärgerlicheres als eine defekte Kassette. Wenn das Magnetband gerissen oder das Gehäuse beschädigt ist, kann das Tape nicht mehr verwendet werden. Was aber ist mit den wertvollen Aufnahmen? Wir versuchen eine Reparatur einer solchen defekten Kassette, indem wir zum Beispiel das Band wieder an der Spule befestigen oder einen kompletten Gehäusetausch vornehmen. Anschließend wird das so reparierte Band digitalisiert.